Christian Morgenstern


Abschied
Abendläuten
Allein im Gebirg
An den andern
An die Geliebte
An die Wolken
Begegnung
Blätterfall
Das Häslein
Das bloße Wollen
Deine Rosen an der Brust
Der Traum
Des Vogels Aug
Die stillen Stunden sind es
Die zwei Parallelen
Durch manchen Herbst
Eins und alles
Es gibt noch Wunder
Es ist Nacht
Für viele
Im Baum, du liebes Vöglein
Im Mutterschoß
In den Wipfeln des Walds
Licht ist Liebe
Leise Lieder
Lucifer
Mächtige Landschaft
Mein Herz ist leer
Mensch und Tier
Mittagsstille
Mystik
Neuschnee
Nebel am Wattenmeer
O traure nicht
Rings um uns
Schwalben
Sieh nicht, was andre tun
Traumwald
Vice Versa
Von den heimlichen Rosen
Was klagst du an?
Was wärst du Wind
Wer vom Ziel nicht weiss
Wind und Geige
Wo bist du?
 

*1871  †1914

Morgenstern