Joseph v.Eichendorff

Abend
Abendlich schon rauscht der Wald
Abendständchen
Abschied
Adler
An die Dichter
An die Freunde
An meinen Bruder
Anklänge
An die Dichter
Auf den Tod meines Kindes
Auf meines Kindes Tod
Auf einer Burg
Bei einer Linde
Bei Halle
Das Alter
Dank
Der Winzer
Der Schnee
Die Heimat

Der Blick
Der alte Garten
Der Gärtner
Der letzte Gruß
Der junge Ehemann
Der Glücksritter
Der Morgen
Der Nachtvogel
Der stille Grund
Der Jäger Abschied
Der frohe Wandersmann
Die Einsame
Die Nachtigallen
Die Nachtblume
Die blaue Blume
Die Nacht
Es schienen so golden die Sterne
Entschluss
Eldorado
Erinnerung
Frische Fahrt
Frühlingsnacht
Gute Nacht
Heimweh
Im Abendrot
Im Herbst
In der Fremde
In der Fremde 2
Im Alter
Im Walde
Im Abendrot
In einem kühlen Grund
Komm,Trost der Welt
Letzte Heimkehr
Lockung
Meeresstille
Mir träumt', ich ruhte wieder
Mondnacht
Nacht
Nachts
Nachtlied
Neue Liebe
O Täler weit, o Höhen
Schöne Fremde
Schläft ein Lied

Trennung
Über die beglänzten Gipfel
Verlorene Liebe
Vorbei
Vom Berge
Wehmut
Wandern
Wandernder Dichter
Wer hat dich, du schöner Wald
Winternacht
Wohin ich geh und schaue
Zum Abschied meiner Tochter
Zwielicht

 

*1788 † 1857

Eichendorff. Joseph v